MBtech News.

zurück zur Liste
 
17.07.2013 | Pressemitteilung

Im Einsatz für kleine Sindelfinger: MBtech-Azubis helfen und lernen in örtlichen Kindertagesstätten

Füreinander da sein. Voneinander lernen. Miteinander leben. Das sind Grundsätze, denen sich die MBtech als zweitgrößter Arbeitgeber Sindelfingens verpflichtet fühlt. Deshalb startet der Engineering- und Consulting-Dienstleister ein Projekt, bei dem die Azubis in der Woche vom 15. bis 19. Juli 2013 in örtlichen Kindertagesstätten helfen – und dabei selbst viel Wichtiges mitnehmen sollen.

Zwei auf einen Streich: MBtech veranstaltet ein Azubi-Sozialprojekt, mit dem das Unternehmen sowohl seiner gesellschaftlichen Verantwortung vor Ort gerecht werden will, als auch seinen Auszubildenden wertvolle Erfahrungen ermöglichen möchte. Die Idee: Die Azubis verbringen jeweils drei Tage in einer Kindestagesstätte im Umkreis Sindelfingen – und packen dort richtig mit an. Sie werden in den Tagesablauf eingebunden und übernehmen alle anfallenden Aufgaben. Jeannette Kraus, Leiterin Personalentwicklung und Ausbildung, erklärt den Hintergrund: „Eine gute Ausbildung erfordert mehr als die Vermittlung von Fachwissen. Soziale Kompetenzen, Teamfähigkeit und gesellschaftliche Werte gehören ebenfalls dazu.“

 

Diese sollen nun mit dem Projekt „Füreinander. Miteinander.“ noch mehr in den Vordergrund gerückt werden. Neben der Förderung von Sozialkompetenz, Persönlichkeit, Empathie, Verantwortungsbewusstsein und der Erweiterung des persönlichen Horizonts, will MBtech so auch die Kooperation mit gemeinnützigen Einrichtungen am Standort intensivieren.

 

Dafür erntet das Unternehmen Zustimmung von Sindelfingens Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer: „Es ist sehr wichtig für junge Menschen, auch andere Lebenswelten kennenzulernen. Somit ist die Aktion eine Bereicherung für die Azubis – aber auch für die Kinder und Mitarbeiter in den Kitas.“

 

Auf jeden Fall wird es eine interessante Erfahrung für die Azubis. Sich auf eine unbekannte Situation einlassen, Verantwortung für andere übernehmen und Vorbild sein – das stärkt auch das Selbstvertrauen. „Toll, dass sich MBtech so einbringt und sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst ist“, sagt Vöhringer. „Es ist schön, dass sich auch die jungen Menschen gemeinnützig engagieren. Daher hoffe ich, dass dieses Projekt Schule machen wird.“ 

 

 
 
zurück zur Liste
world
Sprache wählen