MBtech News.

zurück zur Liste
 
29.10.2012 | MBtech Group, Pressemitteilung

MBtech Group: Vorreiterrolle mit neuem Vergütungssystem

Die Geschäftsführung der MBtech Group, der Betriebsrat des Unternehmens und die Vertreter der IG Metall Stuttgart haben sich auf ein neues Vergütungssystem bei der MBtech Group geeinigt. Die Lösung ist auf die spezielle Situation bei der MBtech Group angepasst und in der Branche einzigartig, die MBtech Group nimmt damit eine Vorreiterrolle ein.

Zum einen werden die Tarifabschlüsse der IG Metall Baden-Württemberg im Volumen an die Beschäftigten weiter gegeben, was die Gehaltsentwicklung für die Mitarbeiter absichert – zum anderen wurde ein spezifisch auf die MBtech Group zugeschnittenes Modell entwickelt. „Ganz wichtig ist, dass kein einziger Mitarbeiter in der Überführung schlechter gestellt wird“, sagt Geschäftsführer Christoph Schmidt-Arnold, „das war uns ein großes Anliegen.“

Uwe Meinhardt, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Stuttgart, ist zufrieden mit dem Abschluss: „Mit dem zukünftigen Haustarifvertrag bei der MBtech ist uns gelungen, ein in sich geschlossenes und transparentes Vergütungssystem einzuführen, das die Situation in der MBtech abbildet und der Komplexität gerecht wird.“

Konkret bietet der künftige Haustarifvertrag:

1) Durch eine Verringerung der variablen Vergütung steigt das monatliche Einkommen

2) Die Gehaltsentwicklung ist durch die Übernahme des Tarifabschlusses der IG Metall Baden-Württemberg gesichert

3) Transparenz und Klarheit: Jeder Mitarbeiter sieht seine Zuordnung und Entwicklungsperspektiven in seiner Job-Familie

4) Zukünftig gibt es ein einheitliches Leistungsbeurteilungssystem, das ausschlaggebend für die individuelle Gehaltsentwicklung ist

Komplette Pressemitteilung zum Download

 
 
zurück zur Liste
world
Sprache wählen