MBtech News.

zurück zur Liste
 
07.10.2013 | Press Alert

MBtech stellt Powertrain-Leistungen auf dem Aachener Kolloquium vor

Auf dem 22. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik vom 7. bis 9. Oktober 2013 zeigt die MBtech Group ihre Powertrain-Kompetenzen von der Planung über die Entwicklung bis zur Erprobung und Absicherung.

Elektro-Konzeptfahrzeug Link & Go

Die MBtech Group ermöglicht wieder Einblicke in ihre „Entwickler-Werkstatt“:  Auf dem größten europäischen Kongress zur Fahrzeug- und Motorentechnik mit begleitender Fachausstellung, dem Aachener Kolloquium, zeigt die MBtech, welche Engineering-Kompetenzen in den Entstehungsprozesses eines Motors einfließen.

 

Am Beispiel des Doppelkupplungsgetriebes 6DCT250 von GETRAG verdeutlicht MBtech, wie der Dienstleister Applikationsverantwortung für Fahrzeugvarianten auch direkt gegenüber dem Kunden des Auftraggebers übernimmt und mit beiden eng vernetzt arbeitet. Wie im Falle GETRAG können Kunden bei der Getriebe- und Motorenentwicklung auf State-of-the-Art-Einrichtungen der MBtech von Entwicklungswerkstätten bis Prüfständen zurückgreifen.

 

Darüber hinaus lässt der Engineering- und Consulting-Dienstleister mit dem Fahrzeugkonzept „Link & Go“ in die – urbane – Zukunft blicken. Das emissionsfreie, rein elektrische, autonome Fahrzeug macht den Fahrer zum Passagier. Als komfortable vernetzte Lounge bietet das Interieur die Möglichkeit, während der Fahrt zu arbeiten oder über Social Media zu kommunizieren. Dabei lädt „Link & Go“ über soziale Netzwerke zum Mitfahren und Teilen ein, fährt und parkt selbstständig und rangiert seitlich in engste Parklücken. Als großformatige Visualisierung auf dem Messestandhintergrund soll das Fahrzeugkonzept auf dem Aachener Kolloquium zur Diskussion über die urbane Mobilität der Zukunft einladen.

 
 
zurück zur Liste
world
Sprache wählen